Geschichte

Die DJK Aschaffenburg feierte 2002 ihr 80 jähriges Bestehen.

Im Jahre 1922 im Gesellenhaus in der Stiftsgasse gegründet, bestehend zunächst aus einer Turngruppe und einer Fußballmannschaft, hat sie heute ca. 1100 Mitglieder in 14 Abteilungen.

Dazwischen lag das Verbot im Jahre 1935 mit dem Verlust aller Sporteinrichtungen und Sportgeräte.

Seit der Wiedergründung im Jahre 1952 ging es steil nach oben, als Höhepunkt die Inbetriebnahme unserer eigenen Sporthalle im Jahre 1974 und die Einweihung der gesamten “Ludwig-Wolker-Sportanlage” im Jahre 1975. Die DJK ist weiter gewachsen und ist heute sowohl im Breiten-, als auch im Leistungssport in der Stadt Aschaffenburg und in den umliegenden Landkreisen zu einer festen Größe geworden.


Copyright © 2010-17 DJK Aschaffenburg e.V.