Leichtathletik

Informationen zu den Sportfesten 4. und 5. Juli 2020

  • Stand 03.07. – Diese Seite wird ständig aktualisiert

NEU: Wettkampf-Seite freigescchaltet:


  • NEU: 1000m/3000m am Samstag. den 4. Juli
    • 17:00 1000 m und 18:00 Uhr 3000 m
  • NEU: 800m ohne Bahnen am Sonntag, den 5. Juli
    • Start der 800m-Läufe im Anschluss an alle anderen Läufe ca. 18:00 Uhr
  • Die neuen Verordnungen ermöglichen wieder Läufe ohne Bahnen, aber ohne Kontakt. Drängeln oder Rempeln ist nicht erlaubt. Hierzu sei nochmal explizit auf die Regel IWR 163.2 zu verweisen.
  • NEU: Hinweis zu Timeslots und zur Gruppeneinteilung beim Zeitplan

Leichtathletik-Sportfeste sind ab Montag, den 22. Juni in Bayern nicht mehr genehmigungspflichtig. Der Wettkampf darf stattfinden und wird nach der sechsten bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen-verordnung vom 19. Juni durchgeführt:

  • Neuerung: Es darf wieder in allen Bahnen gelaufen werden, bei der DJK Aschaffenburg also in sechs Bahnen in der Geraden und auf der Rundbahn.
  • Weitere Infos folgen in Kürze

Die Teilnehmerbeschränkungen bei den Läufen werden wir lockern können. Es bestehen aber weiterhin Kontingente für lokale Vereine aus dem bay. Untermain und Unterfranken. Auch in den technischen Disziplinen sind noch Startplätze frei.

Die Wettkämpfe werden nach den Richtlinien des Bay. Leichtathletikverbandes durchgeführt, diese werden aber gerade überarbeitet:

Ausschreibungen

Zeitpläne (vorläufig)

Meldungen und aktueller Stand der Disziplinen/Altersklassen

  • Meldungen sind ab sofort über ladv.de möglich (in Ausnahmefällen Meldung auch über Email möglich (z.B. Seltec-Verbände), Startzusage erst nach Meldeschluss
  • Meldeschluss ist Montag, den 29.06.2020
  • Vorschrift durch den Verband: Es darf keine Nachmeldungen geben.

Hinweis zu Timeslots und zur Gruppeneinteilung beim Zeitplan

  • Corona bedingt gibt es beim Wettkampf am Sonntag 5 Timeslots (unterschiedliche Farbe).
  • Die Einteilung der Gruppen soll so erfolgen, dass möglichst keine Lücken für die Athleten/Vereine entstehen, damit die Personen reduziert werden, die gleichzeitig auf dem Platz sind
  • die Altersklassen in den Gruppen am Samstag/Sonntag sind gemischt, außer bei Hürden.
  • Bei den U12/U14 gemischt innerhalb der M/W U12 bzw. M/W U14 (nur bay. Untermain bzw. Unterfranken)
  • Einteilung der Läufe innerhalb der Gruppe nur nach Meldeleistung. Bitte Bestleistungen 2019/20 unbedingt angeben!
  • Bei Stab und Hoch am Samstag bitte bei LADV im Kommentar die ungefähre Anfangshöhe eingeben.

Altersklassen (voraussichtlich)

  • Samstag, den 4. Juli.:
    • Stabhoch: gemischte Altersklassen U14 – U20, M/F
    • eventuell U12/U14: gemischte Altersklassen jeweils getrennt nach U12 und U14
  • Sonntag, den 05. Juli:
    • alle Disziplinen: gemischte Altersklassen U16 – U20, M/F
      • Achtung: JG 2007 und jünger nicht startberechtigt
    • Ausnahme Langhürden: zugelassen sind auch Senioren-Streckenlängen/-Höhen, außer 0,686 cm Höhe

Disziplinen (voraussichtlich)

Die endgültige Liste der Disziplinen steht noch nicht fest, da wir noch nicht wissen, wie viele Personen gleichzeitig auf dem Sportgelände sein dürfen. Aber unsere Sportanlage ist sehr weitläufig, so dass wir viele Zonen abstecken können, ohne dass die einzelnen Gruppen in Kontakt kommen.

  • Samstag, den 4. Juli:
    • Stabhoch: 3 Gruppen (10:00/12:30/15:30) a 12 .. 15 Teilnehmer, Einteilung nach Anfangshöhe (Bitte unbedingt die Anfangshöhe im Kommentar bei der Meldung bei ladv angeben!)
    • Hochsprung
    • U14: 60m Hü / 75 m / Weitsprung – nur Unterfranken startberechtigt
    • U12: 50m Hü / 50 m / Weitsprung (Zone) – nur bay. Untermain startberechtigt
  • Sonntag, den 5. Juli:
    • Sprint: 100 m / 200 m / 300 m / 400 m
    • Kurzhürden: 110 m Hü / 100 m Hü / 80 m Hü
    • Langhürden: 300 m Hü / 400 m Hü
    • Weitsprung
    • Kugel / Diskus

Teilnahmebeschränkungen und regionale Kontingente

Für Langhürden als letzte Disziplin am Sonntag wird es wahrscheinlich keine Einschränkungen geben. Die Kampfrichter bleiben bis zum/r letzten Läufer/in. ;-)

Für die Regionen bayerischer Untermain, Unterfranken, Franken und Bayern wird es max. Kontingente für verschiedene Disziplinen geben. Alle anderen Startplätze stehen Athleten/innen aus anderen Regionen zur Verfügung.

In den Altersklassen U12 sind nur Sportler/innen vom bay. Untermain und in der U14 (außer Stabhoch) nur Sportler/innen aus Unterfranken startberechtigt.

Für die gemischten Altersklassen wird der Quotient aus Meldeleistung und der A-Quali zur bay. Meisterschaft gebildet, z.B. Stab U20: Meldeleistung 4,41 / A-Quali 3,90 = Quotient 1,131. Bitte korrekte Meldeleistungen aus der Saison 2019/2020 angeben.
Für die U12 (BU) / U14 (UFR) gelten gesonderte Regelungen.


Copyright © 2010-20 DJK Aschaffenburg e.V.